Autohaus Voigt Magdeburg

GmbH

Der Chevrolet Cruze Limousine - Die Presse über uns

Cruze - Fünfsitzer nun auch mit Fließheck

Der Chevrolet Cruze ist nun auch mit Fließheck erhältlich. Die Variante mit großer Kofferraumklappe soll die Marktpräsenz des 4,50 Meter langen Kompakten verstärken. Das berichtet die Zeitschrift "auto, motor und sport" (Ausgabe 19/2011).

Dieses Vorhaben könnte durchaus klappen, meint das Magazin. "Denn auch wenn das neue Heck im Stile eines BMW Fünfer GT etwas Gewöhnung erfordert, packt der Cruze mit 413 Liter ordentlich was weg und ist vergleichsweise günstig. Mit seinem Kofferraumvolumen und seiner üppigen Basisausstattung bietet der Cruze viel Auto fürs Geld. Auch das Navi ist mit 800 Euro vernünftig eingepreist."

Neben zwei Saugern biete Chevrolet den Cruze auch mit einem Diesel an. Er ist allerdings nur in der teuersten LTZ-Ausführung lieferbar. Dann sei aber Klimaautomatik, Parkpiepser, Tempomat und CD-Radio schon an Bord, so "auto, motor und sport". (km.de - Redaktionsdienst, KK, Oktober 2011)

Cruze - Modell mit Schrägheck bietet viel Platz

"Ein starkes Stück von Chevrolet" - so urteilt die Zeitschrift "autoBILD" (Ausgabe 30/2011) nach einem Kurztest mit dem neuen Chevrolet Cruze. Der koreanische Kompakte biete ertaunlich viel Platz und zeige zahlreiche Opel-Anleihen. Und wer auf die Preise schaut, könne bei einem Auto wie dem Cruze schon mal schwach werden. Mit Schrägheck und Kampfpreisen mache die GM-Marke den Wagen nun auch für den europäischen Markt fit.

Der kompakte Koreaner sei der meistverkaufte aller Chevrolet und eng mit dem Opel Astra verwandt. Das überarbeitete Modell solle nun also neben Golf und Konsorten auch den Astra angreifen. "Die erste Fahrt im neuen Chevy zeigt: Die Chancen stehen gar nicht so schlecht. Der Cruze bietet überraschend viel Raum. Auf den Rücksitzen können sich lange Beine weit ausstrecken, im Kofferraum finden bei aufrechten Sitzlehnen 413 Liter Gepäck Platz. Daran würde sich schon der Golf verschlucken - bei ihm ist nach 350 Litern Schluss", so der Bericht. Opel-Fahrer würden sich im Cruze schnell zurechtfinden. Viele Knöpfe und Schalter, aber auch das Lenkrad, stammen aus aktuellen Opel-Modellen.

Das Fahrwerk ähnele grundsätzlich dem des Opel Astra. Der Chevrolet fahre sich aber softer, die Lenkung sei weniger direkt, das Auto mehr auf gleiten ausgelegt, betont das Magazin. (km.de - Redaktionsdienst, KK, September 2011)

Cruze - "Ein gutes Preis-Leistungs-Angebot"

"Wer in der Kompaktklasse ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis anstrebt, sollte den Chevorlet Cruze genauer ansehen. Die General-Motors-Tochter Chevrolet sorgt nun mit einem Stufenheck-Modell für Abwechslung und darf sich dabei der Technik des neuen Opel Astra bedienen. Kaufanreiz sollen außerdem stattliche Abmessungen, ein großer Kofferraum und vergleichsweise günstige Preise sein." Das berichtet der Nachrichtendienst "focus-online" (Ausgabe 1. März 2010).

Im Innenraum würden die bequemen Sitze und ein in Höhe und Nähe verstellbares Lenkrad für angenehmes Fahren sorgen. Das Raumangebot sei insgesamt ordentlich, vor allem vorn gehe es großzügig zu. Aber auch hinten sitze es sich kommod, lediglich für Großgewachsene könne es am Kopf etwas eng werden, so der Eindruck des Nachrichtendienstes. Der Kofferraum sei mit 450 Litern Fassungsvermögen ausreichend groß. Wer mehr Platz benötigt, könne die Rücksitzbank geteilt umlegen.

Während der Fahrt profitiere der Chevy von den Opel-Genen. "Das Fahrwerk ist eher komfortabel ausgelegt, steckt aber auch die zügig gefahrenen Kurven ohne übermäßige Wankbewegungen der Karosserie weg. Die Fahreigenschaften sind ausgewogen und sicher. Der Schleuderschutz ESP gehöre ebenso wie sechs Airbags zur Serienausstattung", lobt "focus-online". Überzeugen könne der Cruze bei der Ausstattung: Serienmäßig an Bord sind beim großen Benziner unter anderem Klimaautomatik, ein Radio mit CD-Wechsler, Lederlenkrad, Parksensoren am Heck und ein Tempomat. (km.de - Redaktionsdienst, KK, April 2010)

Autohaus Voigt Magdeburg

GmbH

Werner-von-Siemens-Ring 14
39116 Magdeburg

Tel.: 0391/4089533
Fax: 0391/6629327

Unsere Öffnungszeiten

Mo - Fr 9:00-18:00/ Altenweddingen 7:00-18:00
Sa Schautag:9-12Uhr