Autohaus Voigt Magdeburg

GmbH

Der Chevrolet Spark - Die Presse über uns

Spark - "Das Stadtauto für die junge Familie"

"Der Spark passt gut in die Welt der kleinen Stadtflitzer. Hier kann er sich am besten in Szene setzen, und dies bei einem Verbrauch in der Innenstadt von 6,1 Litern (nach EU-Norm) und 5,1 Liter beim Durchschnittsverbrauch, was 119 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer bedeutet. Er passt also in so manche grüne Denkweise." So lautet das Fazit des Internet-Portals "motorsport-total" (Ausgabe 16. August 2010) zur neuesten Innovation von Chevrolet. Dieser kleine Fronttriebler habe ausreichend Platz für vier Personen und sogar eine fünfte Kopfstütze, Platz für zwei Wasserkästen im 170-Liter-Kofferraum, mit dem Umklappen der Rücksitzlehnen die Möglichkeit, den Laderaum auf 568 Liter zu vergrößern und eine maximale Zuladung von 421 kg zu bewegen.

Mit 3,64 Metern Länge - knapp einen Meter mehr als ein Smart - und einem Wendekreis von zehn Metern empfehle sich der Kleine auch für engste Innenstädte. Vier Türen, Einparkhilfe, eine komplette Airbag-Ausrüstung und Isofix-Sitze - all diese Details würden auf die gewünschte Zielgruppe hinweisen: Der Spark solle jungen Familien als Erst- oder Zweitwagen dienen, so "motorsport-total".

Als Stadtauto für die junge Familie qualifiziere sich der Spark mit seinem Design. "Als Microvan folgt er deren typischen Aussehen mit einer in einer Linie ansteigenden Front bis zum 1,52 Meter hohen Dach, das zum Heck hin fast senkrecht abfällt." Auch die extrem kurzen Überhänge vorn und hinten seinen in dieser Klasse üblich. Mit seinen auffälligen, hervorstechenden Scheinwerfern zeige er sein ganz eigenes Gesicht.

Im Innenraum könnten sich die Passagiere über das für diese Klasse in diesem Preisrahmen nicht übliche Maß an Ausstattungen freuen: ein kleiner Bordcomputer, Getränkehalter, Flaschenablagen in den Türen, elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber für alle Fenster, Klimaautomatik sowie ein CD-Radio mit sechs Lautsprechern und MP3-Anschluss, so "motorsport-total". (km.de - Redaktionsdienst, KK, Oktober 2010)

Spark - Den Kleinen gibt es auch mit Gas-Antrieb

Der neue Spark ergänzt seit Jahresbeginn das Modellprogramm von Chevrolet. Die Zeitschrift "auto, motor und sport" (Ausgabe 2/2010) stellt den Kleinwagen vor, der künftig auch mit Flüssiggas-Antrieb zu haben ist. Das 3,64 Meter lange Auto bietet Platz für fünf Personen und 270 Liter Gepäck. "Zum Marktstart gibt es zwei Vierzylinder-Benziner", berichtet das Magazin.

Identisch falle bei beiden Triebwerken der Verbrauch aus. 5,1 Liter/100 km entsprechend einer CO2-Emission von 119g/km. Demnächst seien beide Motoren auch als Flüssiggas-Varianten auf dem Markt. Serienmäßig erhalte der Spark sechs Airbags. ESP gebe es optional. Im Euro NCAP-Crashtest schaffte der Chevy vier von fünf Sternen, betont "auto, motor und sport". Als Besonderheit weise der Spark ein Cockpit mit analogem Tacho und daneben angeordnetem Display auf, das unter anderem über Drehzahl informiert und an die Instrumentierung von Motorrädern erinnern soll. (km.de - Redaktionsdienst, KK, April 2010)

Autohaus Voigt Magdeburg

GmbH

Werner-von-Siemens-Ring 14
39116 Magdeburg

Tel.: 0391/4089533
Fax: 0391/6629327

Unsere Öffnungszeiten

Mo - Fr 9:00-18:00/ Altenweddingen 7:00-18:00
Sa Schautag:9-12Uhr